Beschwingtes Infotainment begeistert die Gäste

Eisen-Fischer und EnBW ODR warten mit spannenden Themen auf.
Liveauftritt von „Ries Jazz“ rundet einen stilvollen Abend ab.

Wie sieht die Heizung von morgen aus? Wie kann ich meine Stromkosten reduzieren? Und wer hilft mir bei meinen Fragen rund um Heizung, Strom, Wärme und Energie? Die Antwort darauf erhielten unsere Gäste am Infotainmentabend bei Eisen-Fischer in Nördlingen. Neben vielen Informationen und Wissenswertem zu Energie, Wärme und Strom glänzte das Quartett „Ries Jazz“ mit feinster Livemusik und sorgte damit für eine chillige Atmosphäre in unserem Ausstellungsgebäude.

Expertenvorträge bringen Licht ins Dunkel

Eisen-Fischer Energieexperte Michael Lautenschlager eröffnete den Abend und arbeitete in seinem Vortrag zur Wärmepumpe die Vorteile heraus, die dem Verbraucher wirklichen Nutzen bieten und helfen, Geld zu sparen. „Mit einer Wärmepumpe entfällt ein Brennstoffimport und man leistet damit auch einen effektiven Beitrag zum Klimaschutz“, sagte Lautenschlager.

Weshalb die Technik den Takt vorgibt, erklärte Energiereferent Harald Buchstab von der EnBW ODR. „Für alle Anwendungsfälle gibt es ein individuelles Konzept“, so Buchstab. Anhand verschiedener Preismodelle bei Wärmepumpenheizungen zeigte Buchstab auf, wie der Verbraucher seine Stromkosten optimieren kann.

Im Anschluss an Buchstabs Vortrag stellte Energieberater Michael Lautenschlager in seinem zweiten Referat die individuelle und maßgeschneiderte „Heizung von Morgen“ vor und erläuterte den Gästen, wie sie schnell und unkompliziert zu ihrer „persönlichen Heizung“ kommen.

Gewinnspiel und stimmungsvolle Livemusik
Neben den Vorträgen hatten die Gäste die Möglichkeit, sich am Eisen-Fischer Gewinnspiel zu beteiligen. Als Hauptgewinn stellte Eisen-Fischer eine Wolf Wärmepumpe im Wert von 5.000 Euro zur Verfügung, die im Nachgang verlost wurde. Nach den Referaten standen unsere Fachberaterinnen und Fachberater sowie die Kolleginnen und Kollegen der EnBW ODR für Fragen und weiterführende Gespräche zur Verfügung. Die vierköpfige Band „Ries Jazz“ untermalte die Veranstaltung mit feinstem Jazz und sorgte so für einen stimmungsvollen Ausklang.