Der Nachwuchs steht in den Startlöchern

Verantwortung übernehmen, den eigenen Nachwuchs sichern und jungen Menschen eine Chance zum beruflichen Einstieg bieten, steht bei Eisen-Fischer Nördlingen ganz oben auf der Agenda. In diesem Jahr hat das Nördlinger Unternehmen elf junge Menschen eingestellt, die in unterschiedlichen Berufen ihre Ausbildung absolvieren.

Gutes Betriebsklima und ein vielfältiges Lehrangebot

Die „Neuen“ dürfen sich bei Eisen-Fischer auf ein vielfältiges Lehrangebot, interne und externe Schulungen sowie ein sehr gutes Betriebsklima freuen. „Eisen-Fischer legt großen Wert auf eine nachhaltige und qualifizierte Ausbildung und natürlich auf motivierte Auszubildende“, so Personal- und Ausbildungsleiterin Carmen Havlin bei der Begrüßung. Acht Auszubildende werden zur Kauffrau/zum Kaufmann im Großhandel- und Außenhandel - Fachrichtung Großhandel - qualifiziert, zwei Azubis werden zur Fachkraft für Lagerlogistik ausgebildet und eine Azubine startet als Kauffrau für Marketingkommunikation. Von den elf Auszubildenden bleiben acht in Nördlingen, zwei werden am Standort in Crailsheim ausgebildet, ein Azubi in Heidenheim.


Wer sich jetzt für das Ausbildungsjahr 2017 bewerben möchte, schickt seine Bewerbung an:  

Eisen-Fischer GmbH, Carmen Havlin, Hofer Straße 3, 86720 Nördlingen oder per E-Mail an carmen.havlin@eisenfischer.de.

Unser Foto zeigt in der vorderen Reihe von links die neuen Auszubildenden Maria Hager, Eva Lichter, Ramona Huggenberger, Yasin Islertas, Luca Babsch und Ludwig Müller. Zweite Reihe von links: Die Ausbilder Mathias Kirchenbaur und Monika Wittmann, Tina Strobel, Stefanie Schied, Julia Kundinger, Andreas Bangert und Sascha Diebolder. Hinten von links: Maskottchen eifi, Personal- und Ausbildungsleiterin Carmen Havlin und Ausbilder Karl-Heinz Pflanz.