Neuausrichtung Eisen-Fischer-Gruppe

Eisen-Fischer tritt Gerüchten entgegen – Strategische Neuausrichtung wird weiter forciert

Nördlingen, 02. März 2018. In den vergangenen Wochen gab es immer wieder Gerüchte um die Firma Eisen-Fischer. Das Familienunternehmen wehrt sich nun gegen die Gerüchte und stellt klar: Es besteht keinerlei Insolvenzgefahr. Im Gegenteil. Eisen-Fischer forciert seine strategische Neuausrichtung, um langfristig besser im Wettbewerb bestehen zu können und sieht sich durch die bereits Ende des vergangenen Jahres eingeleiteten Maßnahmen auf dem richtigen Weg.

Unternehmesberatung unterstützt den Prozess
Um sich auf die Herausforderungen der Zukunft besser einzustellen und die dafür notwendigen Maßnahmen treffen zu können, wird Eisen-Fischer von einer branchenerfahrenen Unternehmensberatung unterstützt. Damit wird das Unternehmen in den kommenden Monaten fit für die nächsten Jahre gemacht.
Eisen-Fischer, davon sind die Gesellschafter und die Geschäftsführung überzeugt, wird die An- und Herausforderungen der sich verändernden Märkte auch in der Zukunft bewältigen. Ein wesentlicher Faktor dafür sei dabei die gute Arbeit und der professionelle Einsatz der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. „Die Weichen sind gestellt. Die strategische Neuausrichtung ist in der Umsetzung. Wir sind auf dem richtigen Weg“, so die Geschäftsführung.