Die Sieger des Eisen-Fischer Klodeckel-Malwettbewerbs sind gekürt

Überglücklich waren die Kinder und Erzieherinnen der Kindergarten Fremdingen, Oggenhausen, Althausen und Crailsheim, denn alle vier hatten sich am Eisen-Fischer Klodeckel-Malwettbewerb beteiligt und gewonnen.

Eisen-Fischer hatte die umliegenden Kindergärten der Standorte Nördlingen, Crailsheim, Heidenheim und Bad Mergentheim aufgefordert einen Klodeckel nach dem Motto „Mein Urlaubserlebnis“ zu bemalen und zu verzieren. Insgesamt sechsundreißig Kindergärten waren angetreten, um nach den Sommerferien die Klodeckel zu gestalten. Anschließend waren die Kunstwerke in den Bädergalerien in Nördlingen, Crailsheim, Heidenheim und Bad Mergentheim ausgestellt und jeder Besucher konnte seine Stimme für ein Kunstwerk abgeben. Der Kindergarten Fremdingen, die evangelischen Kindergärten Oggenhausen und Althausen sowie der Christuskindergarten Crailsheim verbuchten am Ende die meisten Stimmen und gewannen jeweils das Preisgeld in Höhe von 250 Euro. Herzlichen Glückwunsch!

In Nördlingen hat sich unser Ausstellungsleiter Mohamad Koussan zusammen mit Maskottchen eifi bei den Kindern und Erzieherinnen des Kindergartens Fremdingen für den wunderschönen Klodeckel bedankt und das Preisgeld überreicht.

Unser Heidenheimer Bädergalerie-Ausstellungsleiter Karl-Heinz Pflanz besuchte die Kinder und Erzieherinnen des evangelischen Kindergartens Oggenhausen persönlich und überreichte ihnen den Preis.

Unsere Crailsheimer Fachberaterinnen Kristin Seeger, Ursula Wahl und Anja Erdmann waren begeistert von den der Idee des Christuskindergartens Crailsheim und freuten sich mit den Kindern und Erzieherinnen über den Sieg.

In Bad Mergentheim konnte sich unser Bädergalerie-Ausstellungsleiter Uwe Nehring bei glücklichen Kindern und Erzieherinnen für die Teilnahme am Klodeckel-Malwettbewerb bedanken und den Gewinn überreichen.