Tag der Experten in Nördlingen

Der Großhändler Eisen-Fischer veranstaltete in seinem Ausstellungsgebäude in der Hofer Straße in Nördlingen den „Tag der Experten“.

Über 20 Hersteller – vertreten durch ihre Werksfachberater – sowie die Haustechnikspezialisten von Eisen-Fischer zeigten dabei an verschiedenen Messe- und Beratungsständen, welche Trends und technischen Neuerungen in den Bereichen Sanitär, Heizung und Installation aktuell auf dem Markt sind. Die künftige Haustechnik-Sortimentsstrategie von Eisen-Fischer richtet sich dabei zusehends auf die wichtigsten Hersteller in der Industrie aus, die unter dem Begriff „Förderpartner“ zusammengefasst werden.

Die Fokussierung soll dazu beitragen, dass die Stärken der Partner und von Eisen-Fischer in Kombination dem Haustechnik-Handwerker und somit am Ende auch dem Endverbraucher, der sich für Bad und Heizung interessiert, dienen. Wichtig ist dabei in der heutigen Zeit ein hochwertiges Produkt, das von einem für seine Qualität anerkannten Hersteller kommt.

Eisen-Fischer zeigte sich damit am „Tag der Experten“ als idealer Vermittler dieser Produktleistungsfähigkeit an den Installateur und Verarbeiter. Die Veranstaltung diente als hilfreiche Plattform für Expertengespräche vom Produktions-Profi zum Verarbeitungs-Profi. Durch den Infotag bei Eisen-Fischer wurden den Handwerkern Innovationen vorgestellt und technische wie auch energetische und umweltfreundliche Technologien an die Hand gegeben, die ihm in Abstimmung mit dem Häuslebauer oder dem Sanierer die Möglichkeit geben, auf zukunftsträchtige Techniken zu setzen.

Als Vorgriff auf die im März in Frankfurt stattfindende Fachmesse ISH – die Weltleitmesse für Bad, Gebäude-, Energie-, Klimatechnik und erneuerbare Energien – zeigten einige der Aussteller bereits Messeneuheiten, wie etwa die neue Wärmepumpe des Heizungsspezialisten Wolf.

Intensiv genutzt wurde zudem die neu angebotene Technik der „Virtual Reality“, mit der sich der Kunde bereits während der Badplanung mithilfe der „Zukunftsbrille“ in seine künftige Wohlfühloase hineinversetzen kann. Diese Möglichkeit der modernen „Planung im neuen Bad“ bietet Eisen-Fischer ab sofort allen Interessenten in seinen drei Bäderausstellungen in Nördlingen, Heidenheim und Crailsheim.

Zudem präsentierte sich in Nördlingen erstmals der neu in der Bäderausstellung von Eisen-Fischer tätige Partner Schneid-Bau aus Wemding mit einer modernen Fliesenausstellung.

Der Wemdinger Fliesenprofi hat den bisherigen Eisen-Fischer-Partner Maas aus Ilshofen abgelöst. Eisen-Fischer und Schneid gehen somit künftig Hand in Hand bei der kompletten Bad- und Küchenplanung – von der Fliese bis zur Ausstattung des Wohlfühl-Bades und der Genießerküche. Abgerundet wurde der „Tag der Experten“ durch leckere Wintergrillereien und einen Biathlon-Wettbewerb mit interessanten Preisen.

Reges Interesse an technischen Neuheiten, den aktuellsten Trends aus dem Haustechnikbereich und der bei Eisen-Fischer künftig bei der Badplanung nutzbaren Virtual Reality-Brille zeigten zahlreiche Profikunden die am „Tag der Experten“ beim Nördlinger Großhändler zu Gast waren. Zudem präsentierte sich erstmals der neue Fliesenpartner Schneid einem breiten Publikum. (Bild: Tina Strobel)