Über 200 Radsportfans beteiligen sich am Tour de France Gewinnspiel

Der Trend auf das Fahrrad umzusteigen hält weiter an und viele Radsportfans eifern den Profis der Tour de France nach und halten sich auf schnittigen Rennmaschinen fit. Genau das kann sich jetzt auch Christine Palder vornehmen, denn die Herbrechtingerin hat beim Eisen-Fischer Tour de France Gewinnspiel ein feuerrotes Merida Scultura Rennrad gewonnen.


Große Resonanz auf das EiFi-Gewinnspiel
„Wir hatten nicht mit diesem Zuspruch gerechnet“, sagt Marketingleiter Wolfgang Weichenmeier. „Insgesamt haben sich über 200 Radbegeisterte am Eisen-Fischer Tour de France Gewinnspiel beteiligt und teils erstklassige Kommentare und sogar Fotos gepostet.“ Für Eisen-Fischer eine sagenhafte Resonanz, zumal das Gewinnspiel fast ausschließlich auf den Social Media Kanälen und auf der Homepage beworben wurde.

Die Aufgabe für die Gewinnspielteilnehmer bestand darin, einen Tourenvorschlag einzureichen und zu beschreiben, welche Runde man gerne mit dem Merida im Falles eines Gewinns unternehmen würde. Allein über Social Media posteten 185 Radfans ihre Ideen, über die EiFi-Homepage und über Losboxen kamen weitere Kommentare hinzu. Letztlich wanderten über 200 Namen in den Lostopf. So auch der von Christine Palder, der von Glücksfee Tina Strobel gezogen wurde. Neben dem Merida Rennrad zieren ab sofort Garmin Fitnesstracker die Handgelenke dreier sportbegeisterter Menschen.

 

Bildunterschrift

Christine Palder aus Herbrechtingen hat beim Eisen-Fischer Tour de France Gewinnspiel ein Merida Scultura Rennrad gewonnen. In Begleitung ihrer Kinder Fabian und Samira überreichte Marketingleiter Wolfgang Weichenmeier die feuerrote Rennmaschine.

Foto: Tina Strobel